Musikinstrumente für Kinder: Kinderspielsachen für musische Talente

Neben der Bewegung sind Geräusche äußerst faszinierend für Kinder. Das Schreien eines Babys ist seine einzige Möglichkeit um Aufmerksamkeit zu erregen. So lernt es bereits von Anfang an über Kinderspielsachen wie eine Rassel die Macht der Akustik kennen.

Musikinstrumente sind pädagogisch wertvolles Spielzeug

Musikinstrumente als Spielsachen können musische Fähigkeiten fördern

Es gehört weiter zu den menschlichen Urinstinkten, eine Systematik in die Dinge zu bringen, um sie für uns verständlicher zu machen. Kindern liegt das Rhythmusgefühl faktisch im Blut. Können die eigenen Möglichkeiten, Geräusche zu machen, durch Hilfsmittel noch gesteigert werden, ist das besonders toll. Das erklärt die Beliebtheit der Musikinstrumente und Rhythmusinstrumente bei Kindern. Mit Kinderspielsachen wie Gitarren, Schlagzeuge oder anderem lässt sich bereits früh beginnen, das musikalische Empfinden der Kinder zu fördern. Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass die Logik von Musik den Intellekt unterstützt.

Kinderspielsachen zum Musikmachen

Es gibt eine große Auswahl Spielzeug-Musikinstrumente für Kinder. Eltern können so ihre Kinder frühzeitig musikalisch fördern und dem Baby oder Kind das erste Musizieren ermöglichen.

Die Rassel ist das frühste Instrument eines Kindes. Das Bekannteste ist sicherlich das Xylophon aus Holz, mit seinen bunten Metalltasten. Darauf lassen sich bereits sehr einfache Melodien spielen. Es gibt nahezu jedes Instrument im Miniformat für Kinder. Beim Kauf der Musikinstrumente sollten Eltern allerdings die Qualität berücksichtigen, sonst kann dem musikalischen Gehör mehr geschadet werden, als dass es durch solche Kinderspielsachen gefördert wird.

Material der Kinder-Musikinstrumente

Ideal ist, wenn die Musikinstrumente im Kleinen aus demselben Material gebaut sind, wie ihre großen Vorbilder. Diese sind in vielen Fällen aus Holz. Der Klang eines Holzinstrumentes ist voller und wärmer als derjenige der Musikinstrumente aus Kunststoff. Für kleine Kinder eignen sich Rasseln, Xylophone, Ratschen, Schellen, Bongos oder Trommeln; also eher Rhythmusinstrumente. Ab vier Jahren können Kinder auf Spielzeug-Musikinstrumente umsteigen zum Beispiel auf Flöten, Gitarren, Klavier oder Geigen.