Kinderküche und Puppengeschirr

Kinder lernen von den Großen. Somit ist es kaum verwunderlich, dass die Kleinsten immer gern bei Mama und Papa sind, ihnen beim Werken, Erledigen und Schaffen von großen und kleinen Dingen zusehen und natürlich auch aus diesem Grund nacheifern. Besonders die Küche scheint wie ein kleiner Magnet zu wirken. Wann immer die Eltern hier sind und kochen, backen oder dekorieren sind auch Kinder anzutreffen, die neugierig ihre Nasen in die Schüsseln halten. Da natürlich die Arbeit in der Küche nicht immer ungefährlich ist, dient die Puppenküche als perfektes Pendant für kleine Kinder.

Die Kinderküche - nicht nur ein Geschenk für Mädchen

Ob aus Holz, Metall oder Plastik – Kinderküchen gibt es mittlerweile in vielen Formen und Varianten zu bestaunen. Während einige Modelle mehr dem natürlichen Stil nachempfunden wurden, scheinen andere Küchen wahrhaftig kleine Mini-Ausgaben der großen Ausführung zu sein. Ein Backofen mit Drehknöpfen, ein Herd mit Vibrationen, eine Spüle mit Ablauffunktion, eine Mikrowelle, die rotiert und ein Toaster, der nach ein paar Sekunden die Weißbrotscheiben fliegen lässt – natürlich ist das alles nur Spielzeug, aber dennoch derart originalgetreu geschaffen worden, dass selbst Omas und Opas gern mit den Kindern auf dem Zimmerboden kauern und ein imaginäres Sandwich verspeisen.

Doch nicht nur Mädchen tragen gern die kunterbunte Schürze und hantieren mit Plüsch-Muffins, Holzbananen und Stoff-Würsten. Auch kleine Köche haben hier regen Spaß am Küchenspiel und lassen der Fantasie freien Lauf. Mit vielen Ablagen für Küchenutensilien finden natürlich auch Holzlöffel, Schaumkelle, Topflappen und Schneebesen ihren Platz. Sämtliche Gerichte, die Mama und Papa in der richtigen Küche zaubern, können in der Kinderküche mit dem Puppengeschirr immer und immer wieder nachgekocht werden: und das mit wachsender Begeisterung.

Zubehör für die Küche in vielen Farben und Formen

Selbstverständlich kann zu der Puppenküche noch vielerlei Zubehör dazugekauft werden. So finden sich im Laufe der Zeit große und kleine Einkaufskörbe mit Miniatur-Lebensmitteln an, ein Picknick-Korb für unterwegs und Puppengeschirr in Porzellan oder Plastik für die Teegesellschaft. Kleine und größere Kinder können mit diesen Accessoires den Alltag ihrer Eltern perfekt nachgestalten und mitempfinden. Gleichzeitig erfinden sie sich selbst immer wieder neu und kreieren mitunter auch Fantasiegerichte. Die Kinderküche darf auf keinen Fall in Kinderzimmern fehlen und bietet Abwechslung für Jung und Alt.